top
Hallo, wir wollen gemeinsam den passenden Kurs für Sie finden! Dazu muss ich nur ein paar Sachen von Ihnen wissen ...
1.
 Schritt
Ich habe absolviert.
(262 Weiterbildungen gefunden)

Top 10 Weiterbildungen


Betreuungskräfte / Alltagsbegleiter


Gerade Menschen mit Demenzerkrankungen leben mit eingeschränkten Fähigkeiten für die Alltagsbewältigung und leiden an psychischen Beeinträchtigungen. Damit sie dennoch ein würdiges Leben führen können in Pflegeheimen und sozialen Einrichtungen hat der Gesetzgeber solchen Einrichtungen mit einer Vergütungspauschale versehen, damit zusätzliches Pflegepersonal angestellt werden kann. So kann der Beaufsichtigungs-, und Betreuungsbedarf von Demenzerkrankten nachgekommen werden. Die Betreuungskräfte, die auch Alltagsbegleiter oder Alltagsbetreuer genannt werden, kümmern sich um die zu pflegenden Menschen, in dem sie ihnen Motivationen vermitteln, den Alltag soweit es geht selbständig zu meistern und gegebenenfalls unterstützen und zur Hand gehen. So sollen die an Demenz leidenden Bewohner so lange wie mögliche Lebensenergie und Lebensfreude schöpfen.

Zu den Betreuungsaufgaben von Alltagsbegleitern, die in unserer Weiterbildung, als In-House-Veranstaltung oder als Kurs in unseren Schulungscentern, vermittelt werden, gehören Hilfestellungen bei alltäglichen Dingen, wie Kochen und Backen, Lesen und Vorlesen, Musik hören, Musizieren und Singen. Zudem werden Methoden angewandt, um die Gedächtnisfunktionen zu unterstützen und Erinnerungsfähigkeiten zur reanimieren. Dazu zählen Aufgaben, wie das Anfertigen von Erinnerungsalben und -ordnern, das Spielen von Brett- und Kartenspiele und das Besuchen von kulturellen Events. Daneben werden auch die motorischen Fähigkeiten angeregt. Dies geschieht durch Bewegungsübungen und Tanzen, handwerkliche Arbeiten und Malen und Basteln.

Die Alltagsbegleiter arbeiten dabei eng mit dem Pflegepersonal zusammen, um für die jeweiligen Bewohner den optimalsten und hilfreichsten Umgang zu finden. Darüber hinaus helfen Alltagsbegleiter auch bei Aufgaben innerhalb der Pflege. Zum Beispiel unterstützen sie den Toilettengang. In der Weiterbildung in unseren Schulungscentern vor Ort oder in spezifisch auf Ihre Wünsche ausgerichtete Inhouseveranstaltung erlernen Sie Methoden des Gedächtnistrainings, der Kommunikation und den Umgangsregeln mit demenzerkrankten und betreuungsbedürftigen Menschen. Zudem lernen Sie sowohl theoretische Grundlagen des Gehirns und der kognitiven Funktionen und führen praktische Übungen durch, die den Bewohnern in Pflegeeinrichtungen helfen im Alltag.

Durchführung als Inhouse-Weiterbildung oder Fernlehrgang möglich.

HÖHER Management GmbH ®

Zörbiger Straße 33 | 06749 Bitterfeld-Wolfen

Telefon 03493 - 51560

Ihre Meinung ist uns wichtig