top
OK Wir verwenden Cookies, um das Besucherverhalten besser nachvollziehen zu können. Sie können dieses hier abschalten: Datenschutzerklärung | Impressum
Hallo, wir wollen gemeinsam den passenden Kurs für Sie finden! Dazu muss ich nur ein paar Sachen von Ihnen wissen ...
1.
 Schritt
Ich habe absolviert.
(262 Weiterbildungen gefunden)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop)



Stand: 10.09.2018

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Präambel

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage für die Benutzung des unter der URL „https://www.hoeher-akademie.de/shop“ von der HÖHER Management GmbH – Akademie für Pflegeberufe, Zörbiger Straße 33-35, 06749 Bitterfeld angebotenen Dienstleistungen und Produkte.

I. Geltungsbereich und Anbieter

1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle kostenlos sowie kostenpflichtig angebotenen Dienste auf dem Shop (https://www.hoeher-akademie.de/shop) der HÖHER Management GmbH, Zörbiger Straße 33-35, 06749 Bitterfeld, erreichbar sind.
2. Ergänzend dazu sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der HÖHER Management GmbH separat geregelt und über URL „https://www.hoeher-akademie.de/AGB_Datenschutz_Widerrufsbelehrung.html“ zugänglich.
3. Das Leistungsangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Vertragspartner die voll geschäftsfähig, das 18. Lebensjahr vollendet und Ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
4. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der HÖHER Management GmbH und über URL „https://www.hoeher-akademie.de/AGB_Datenschutz_ Widerrufsbelehrung.html“. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.
5. Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website
- https://www.hoeher-akademie.de/AGB_Datenschutz_Widerrufsbelehrung.html
abrufen und ausdrucken.

II. Vertragsschluss

1. Die HÖHER Management GmbH bietet kostenpflichtige Dienstleistungen als Produkt an. Die Präsentation dieser Angebote auf der URL „https://www.hoeher-akademie.de/shop“ stellt kein bindendes Angebot dar. Erst im Rahmen des Bestellvorganges bevor der Nutzer auf „kostenpflichtig bestellen“ klickt, gibt die HÖHER Management GmbH dem Nutzer gegenüber ein bindendes Angebot nach § 145 BGB ab.
2. Derzeit bieten wir zwei Arten von kostenpflichtige Dienstleistungen / Produkten (Leistungen) an:
2.1 Abonnement von Leistungen
2.2 Einmalzahlung oder Ratenzahlung von Leistungen
3. Bei Inanspruchnahme von Leistungen der Art (2.1 - Abonnement) erwerben Sie den Zugang zu den Inhalten gegen eine monatliche Abonnement-Gebühr, die regelmäßig fällig ist, sofern Sie das Abonnement nicht unter Einhaltung der Frist gekündigt haben. Bei Inanspruchnahme von Leistungen der Art (2.2 – Einmalzahlung) erwerben Sie das Recht, den Zugang zu den kostenpflichtigen Leistungen innerhalb des vereinbarten Zeitraums vertragsgemäß zu nutzen. Es gelten jeweils die ausgewiesenen Preise und Laufzeiten.
4. Das Angebot über den Erwerb von kostenpflichtiger Leistungen geben Sie verbindlich mit einem Klick auf den Button „kostenpflichtig bestellen“ ab.
5. Nach Eingang des Angebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.
6. Ein Vertrag über die Leistung kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Angebots erklären oder wenn wir Ihnen – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – Ihnen den Zugang zu den Leistungen (z.B. durch die Übersendung von Zugangsdaten) gewähren.
7. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils aktuelle Fassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese müssen Sie im Zuge der Bestellung zur Kenntnis nehmen und bestätigen. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen finden auch dann Anwendung, wenn Sie die angebotenen Dienste von anderen Websites aus nutzen, die den Zugang zu diesen Diensten vollständig oder teilweise ermöglichen.
8. Zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen können je nach Art der Nutzung oder Status des Nutzers weitere rechtliche Vereinbarungen gehören. Falls für die Nutzung eines HÖHER Management GmbH Zusatzvereinbarungen gelten, wird hierauf an der entsprechenden Stelle jeweils gesondert hingewiesen. Im Fall von Widersprüchen zwischen den Regelungen der Allgemeine Geschäftsbedingungen und denen in einer Zusatzvereinbarungen gehen letztere im Hinblick auf den entsprechenden Dienst vor.

III. Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Sollte im Einzelfall der Versand von körperlichen Gegenständen Teil der Leistung sein, versteht sich der Preis zzgl. der jeweiligen Versandkosten, die jedoch vor der Bestellung explizit ausgewiesen werden.

IV. Zahlungsbedingungen; Verzug

1. Die Zahlung erfolgt wahlweise:
Vorkasse, PayPal, Sofortüberweisung, Zahlung auf Rechnung oder als Ratenzahlung
2. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse, Zahlung auf Rechnung oder Ratenzahlung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag bzw. die erste Rate ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung auf unser Konto zu überweisen.
3. Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen verpflichtet. Bei Verbrauchern betragen diese derzeit 5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz, bei Unternehmern sind dies 9 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von 10,00 EUR berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.

V. Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

1. Das Recht zur Aufrechnung besteht nur, wenn die jeweilige Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder vom Vertragspartner unbestritten bzw. anerkannt worden ist. Dies gilt nicht für Gegenforderungen die in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu der Forderung stehen.
2. Zurückbehaltungsrechte können nur ausgeübt werden, soweit die Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

VI. Datenschutz 

Unsere Datenschutzregelungen können Sie hier aufrufen:
https://www.hoeher-akademie.de/wisl_s-cms/_redaktionell/9/Informationen/742/.html

VII. Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (HÖHER Management GmbH, Zörbiger Straße 33-35, 06749 Bitterfeld-Wolfen, Telefon: 03493 51560, Telefax: 03493 5156200, E-Mail: info@hoeher-akademie.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster – Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besondere Hinweise
1. Das Widerrufsrecht erlischt nach § 356 Abs. 4 BGB bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.
2. Das Widerrufsrecht erlischt nach § 356 Abs. 5 BGB bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem der Verbraucher
a) ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und
b) seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.
Ende der Widerrufsbelehrung


Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An: HÖHER Management GmbH, Zörbiger Straße 33-35, 06749 Bitterfeld-Wolfen, Telefon: 03493 51560, Telefax: 03493 5156200, E-Mail: info@hoeher-akademie.de

Hiermit widerrufe/n wir/ich den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung

…………………………………… / ………………………………………………
Bestellt am bzw. vom / erhalten am

……………………………………………………………………………………………………………………
Produktbezeichnung

……………………………………………………………………………………………………………………
Name des/der Verbraucher(s)

……………………………………………………………………………………………………………………
Anschrift des/der Verbraucher(s)


……………………………………………………………………………………………………………………
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

…………………………………
Ort, Datum


Nutzen Sie auch gerne unser vorgefertigtes Formular für Ihren Widerruf: Widerrufsformular- HÖHER Management GmbH.pdf

Ende der Widerrufsbelehrung



VIII. Gewährleistung- und Haftungsbeschränkung

1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte, soweit nachstehend nichts Abweichendes vereinbart ist.
2. Reklamationen (Gewährleistungsansprüche) können per E-Mail, Fax, Telefon oder schriftlich bei der HÖHER Management GmbH (Adresse bzw. Nummern siehe oben) geltend gemacht werden. Der Nutzer ist verpflichtet, der HÖHER Management GmbH Mängel der Produkte und Dienstleistungen unverzüglich anzuzeigen.
3. Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, haftet HÖHER Management GmbH nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt bei schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Schäden, die durch das Fehlen einer garantierten Beschaffenheit verursacht wurden, sowie im Falle von Arglist.
4. Bei leicht fahrlässig verursachten Sach- oder Vermögensschäden haftet die HÖHER Management GmbH nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d. h. eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Parteien regelmäßig vertrauen dürfen); in diesem Fall ist die Haftung der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden.
5. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
6. HÖHER Management GmbH haftet – vorbehaltlich der vorstehenden Bestimmungen – nicht für die Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Art und Güte der auf den Webseiten von HÖHER Management GmbH oder den Webseiten Dritter, auf die URL „https://www.hoeher-akademie.de/shop“ verlinkt oder verwiesen wird, bereitgestellten Informationen und Inhalte. Inhalte, die nicht besonders als von HÖHER Management GmbH selbst bereit gestellte Inhalte gekennzeichnet sind, stammen von sonstigen Nutzern. Sie stellen keine Meinungen von HÖHER Management GmbH dar, werden von HÖHER Management GmbH nicht überprüft oder kontrolliert und HÖHER Management GmbH macht sich diese Inhalte nicht zueigen. Haftungsansprüche gegen HÖHER Management GmbH für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, bestehen allein im Rahmen der vorstehenden Bestimmungen.
7. Im Übrigen ist die Haftung von HÖHER Management GmbH ausgeschlossen.

IX. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Grundlage des Nutzungsvertrages sind die jeweils bei der Registrierung des Nutzers geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Webseite. HÖHER Management GmbH behält sich das Recht vor, nachträglich Einzelheiten dieser Allgemeine Geschäftsbedingungen zu ändern, soweit dies notwendig erscheint und Sie hierdurch nicht wider Treu und Glauben oder unzumutbar benachteiligt werden.
2. Nachträgliche Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden in der Regel dazu dienen, die registrierungspflichtigen Dienste von HÖHER Management GmbH in Ihrem Interesse zu verbessern. Änderungen können auch aufgrund einer Veränderung der Gesetzeslage und/oder Rechtsprechung erforderlich werden oder aufgrund von ansonsten unvorhersehbaren Veränderungen, die HÖHER Management GmbH nicht veranlasst und auf die HÖHER Management GmbH keinen Einfluss hat und die ohne eine Anpassung oder Ergänzung der Allgemeine Geschäftsbedingungen die Durchführung des Vertrages erschweren oder unmöglich machen würden. Maßgebliche Abweichungen von den bei Vertragsschluss jeweils geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und grundlegende Änderungen des Nutzungsvertrags sind von der vorstehenden Änderungsbefugnis ausdrücklich ausgenommen und können nur durch einvernehmliche Vereinbarung zwischen Ihnen und HÖHER Management GmbH vorgenommen werden.
3. Änderungen oder Ergänzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen durch schriftliche oder elektronische Benachrichtigung mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens vier Wochen bekannt gegeben. Die Änderungen oder Ergänzungen werden Vertragsinhalt, wenn Sie ihnen nicht innerhalb von sechs Wochen ab deren Bekanntgabe widersprechen und/oder Sie die registrierungspflichtigen Dienste von HÖHER Management GmbH – Online Akademie nach dieser Zeit weiter nutzen. Widersprechen Sie den Änderungen, kann jede Partei den Nutzungsvertrag nach Maßgabe der jeweils vor der Änderung geltenden Kündigungsregelung beenden. HÖHER Management GmbH – Online Akademie wird Sie in der Ankündigung der Änderungen ausdrücklich auf das Widerspruchsrecht und dessen Folgen hinweisen.

X. Sonstige Bestimmungen

1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. In diesem Fall kommen stattdessen die gesetzlichen Vorschriften zur Anwendung.
2. Die vorliegenden Allgemeine Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
3. Verzichtet HÖHER Management GmbH Akademie im Einzelfall auf die Durchsetzung dieser Allgemeine Geschäftsbedingungen, so bedeutet dies keine Abänderung derselben.
4. Ist der Teilnehmer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder im Inland ohne Gerichtsstand, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Bitterfeld.
5. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an [Name, Anschrift, Webseite der Schlichtungsstelle] zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit unserem eMail-Marketing-Dienstleister Klick-Tipp einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dadurch wird sicher gestellt, dass sich unser Dienstleister beim Versand des Newsletters in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts hält. Dadurch ist auch sicher gestellt, dass Ihre Daten nur innerhalb der EU mit einem hohen Schutzniveau gespeichert werden. Eine Speicherung Ihrer Daten auf Servern ausserhalb der EU findet nicht statt.

 

Stand: 10.09.2018

Durchführung als Inhouse-Weiterbildung oder Fernlehrgang möglich.

HÖHER Management GmbH ®

Zörbiger Straße 33 | 06749 Bitterfeld-Wolfen

Telefon 03493 - 51560