psychiatrische Pflege


Sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Pflege betreuen Sie aktuell eine immer größere Anzahl von psychiatrisch erkranken Patienten/Bewohnern. Der professionelle Umgang mit psychiatrisch erkrankten Menschen erfordert besondere Kompetenzen, welche Sie hier in qualifizierten Weiterbildungen erwerben können.
Zurück zur Übersicht

Häusliche psychiatrische Fachkrankenpflege (200 UE)

Ziel

In dieser Weiterbildung erlangen Sie spezialisierte Kenntnisse, um in der ambulanten psychiatrischen Pflege die professionelle Betreuung und Pflege für psychiatrisch und gerontopsychiatrisch erkrankte Menschen im häuslichen Umfeld sicherzustellen. Sie werden die Besonderheiten der ambulanten psychiatrischen Versorgung lernen und diskutieren.  

 

Teilnahmevoraussetzung

1. die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung "Krankenschwester" oder "Krankenpfleger", "Kinderkrankenschwester" oder "Kinderkrankenpfleger" entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen in der jeweils gültigen Fassung besitzen
2. erfüllt ein Altenpfleger/in mit dreijähriger Berufsausbildung die fachlichen Voraussetzungen als Pflegefachkraft, wenn er/sie in einem gerontopsychiatrischen Fachpflegedienst tätig ist.

 

Für persönliche Eignung wird keine Haftung übernommen!

 

Ablauf

Diese Weiterbildung kann berufsbegleitend (einmal wöchentlich im Schulungs-Center), in Blockveranstaltungen (im Schulungs-Center) oder als Inhouse-Veranstaltung (für mehrere Mitarbeiter/innen aus Ihrem Unternehmen) absolviert werden.

Es werden während der Weiterbildung Leistungstests in den jeweiligen Themenbereichen durchgeführt, diese bilden dann die Vornote für die Abschlussprüfung. Die angesprochene Abschlussprüfung wird in 2 Teile gegliedert. Zum einen müssen Sie nach vorgegebenen Themen eine schriftlichen Hausarbeit (theoretischer Teil) erstellen und diese mündlich Verteidigen (praktischer Teil/Kolloquium).

Über das erfolgreiche Bestehen der Weiterbildung wird Ihnen ein zeugnis und ein Zertifikat mit der Abschlussbezeichnung „Häusliche psychiatrische Fachkrankenpflege“ ausgestellt.



 


Für Inhouseveranstaltungen passen wir die Inhalte gerne an Ihre Wünsche an!

Weiterbildungsinhalte

Diese Weiterbildung Umfasst insgesamt 200 UE, welche sich wie folgt zusammensetzen.

- Grundlagen der stationären, teilstationären und ambulanten Organisationsformen
- Medizinische Versorgungsangebote
- Aufbau und Organisation eines ambulanten psychiatrischen Pflegedienstes
- Spezielle Pflegeanforderungen in der häuslichen psychiatrischen Krankenpflege
- Ansätze zur Betreuung und Therapie in der häuslichen psychiatrischen Krankenpflege
- Selbstkompetenz
- u.v.m.

UE = Unterrichtseinheiten a´ 45 Minuten (inkl. Selbstlernphasen)

 

Preis

Einzelpreis: 1.400,00 Euro*

*steuerbefreite Weiterbildung gem. § 4 Nr. 21 a/ bb UStG

Förderung

Gern beraten wir Sie zu Fördermöglichkeiten Ihres Bildungsvorhabens. Grundsätzlich akzeptieren wir folgende Fördermöglichkeiten.

Bildungskatalog 2018



Hier runterladen

Einige unserer Fachdozenten