Hygiene


Hygiene stellt ein primäres Thema bei der pflegerischen Versorgung von Bewohnern und Patienten dar. Pflegekräfte machen 75% der an der Versorgung beteiligten Mitarbeiter aus und haben damit einen großen Teil der Verantwortung für die Infektionsprävention. Hierzu gehören ebenso der Eigenschutz und aktuelles Wissen zum Umgang mit den verschiedenen MRSA Formen. Unter Bezug der neuesten Erkenntnisse bieten wir Ihnen eine Vielzahl qualifizierter und erprobter Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zurück zur Übersicht

Infektionsschutz, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz

Ablauf

Weiterbildungsinhalte

- Bedeutung und Einleitung
- persönliche Hygiene (Körperpflege, Bekleidung, Bedingungen im
persönlichen und sozialen Umfeld)
- Hygiene am Arbeitsplatz (Arbeitsbekleidung, Desinfektion (Hände...),
Behandlungsgegenstände, Raumhygiene, Maßnahmen bei
Infektionskrankheiten, Maßnahmen im klinischen Bereich (OP,...)
- Allgemeine Infektionslehre (Infektionsquellen und Übertragungswege,
Viren, Bakterien, Pilze, Würmer, Milben und Insekten)
- Umwelthygiene
- Abfallbeseitigung
- Sozialhygiene, Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes
- Meldepflichten bei bestimmten Krankheiten
- Gesundheitserziehung und Prophylaxen

Preis

Einzelpreis: 952,00 Euro

Förderung

Gern beraten wir Sie zu Fördermöglichkeiten Ihres Bildungsvorhabens. Grundsätzlich akzeptieren wir folgende Fördermöglichkeiten.

Bildungskatalog 2018



Hier runterladen

Einige unserer Fachdozenten