Qualitäts- und Risikomanagement


Ein umfassendes Qualitäts- und Risikomanagement verbessert und unterstützt eine hohe Qualität in der Patienten/ Bewohnerversorgung, bringt somit auch eine höhere Zufriedenheit mit sich und fördert den professionellen Umgang mit Chancen und Risiken. Dies ist eine Voraussetzung für ein erfolgreiches auftreten am Markt.
Zurück zur Übersicht

Qualitätsmanagementbeauftragte/r in Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen (140 UE)

Ziel

Die Teilnehmer/innen lernen die Grundinhalte der QM- Systeme praxisnah und umsetzungsorientiert kennen. Somit sind sie in der Lage, beim Aufbau und der Pflege eines prozessorientierten Managementsystems mitzuwirken. Zusätzlich erwerben sie praxisbezogene Kenntnisse der Qualitätsmethoden und deren Umsetzung.

Unsere Weiterbildung orientiert sich an Empfehlungen von Verbänden und Gesellschaften
Konzept in Anlehnung an EOQ-Regelwerk

Teilnahmevoraussetzung

1. Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheits- bzw. Sozialwesen und mind. 2 Jahren Berufserfahrung oder
2. Ohne Abschluss im Gesundheits- bzw. Sozialwesen aber mind. 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich

Für persönliche Eignung wird keine Haftung übernommen!

 

Ablauf

Diese Weiterbildung kann berufsbegleitend (einmal wöchentlich im Schulungs-Center), in Blockveranstaltungen (im Schulungs-Center) oder als Inhouse-Veranstaltung (für mehrere Mitarbeiter/innen aus Ihrem Unternehmen) oder als Fernlehrgang absolviert werden.

Es werden während der Weiterbildung Leistungstests in den jeweiligen Themenbereichen durchgeführt, diese bilden dann die Vornote für die Abschlussprüfung. Die angesprochene Abschlussprüfung wird in 2 Teile gegliedert. Zum einen müssen Sie nach vorgegebenen Themen eine schriftlichen Hausarbeit (theoretischer Teil) erstellen und diese mündlich Verteidigen (praktischer Teil/Kolloquium).

Über das erfolgreiche Bestehen der Weiterbildung wird Ihnen ein ein Zeugnis und ein Zertifikat mit der Abschlussbezeichnung „„Qualitätsmanagementbeauftragte/r in Sozial-, Gesundheits und Pflegeeinrichtungen“ ausgestellt



 


Für Inhouseveranstaltungen passen wir die Inhalte gerne an Ihre Wünsche an!

Weiterbildungsinhalte

Diese Weiterbildung beginnt ab 140 UE, welche sich wie folgt zusammensetzen.

40 UE - Grundlagen und Grundbegriffe des Qualitätsmanagemnts
40 UE - Struktur, Prozess, Ergebnisqualität
50 UE - Qualitätsbegleitende Prozesse
10 UE - Prüfungsvorbereitung

UE = Unterrichtseinheiten a´ 45 Minuten (inkl. Selbstlernphasen)

 

Preis

Einzelpreis: 910,00 Euro*

*steuerbefreite Weiterbildung gem. § 4 Nr. 21 a/ bb UStG

Förderung

Gern beraten wir Sie zu Fördermöglichkeiten Ihres Bildungsvorhabens. Grundsätzlich akzeptieren wir folgende Fördermöglichkeiten.

Bildungskatalog 2018



Hier runterladen

Einige unserer Fachdozenten