pflegerische Kompetenz


Pflegerische Kompetenz umfasst mittlerweile einen immer größer werdenden Bereich an fachlichen, methodischen, pädagogischen, menschlichen und medizinischen Skills, die erworben werden müssen um als Pflegefachkraft den immer breiter gefächerten Anforderungen im Pflegealltag und der daraus resultierenden Verantwortung gerecht zu werden.  Wir bieten Ihnen eine Vielzahl qualifizierter und erprobter Weiterbildungsmöglichkeiten und ebnen Ihnen den Weg zum beruflichen Aufstieg.
Zurück zur Übersicht

Pflegehelfer/in / Pflegeassistent/in - Basis (45 UE)

Ziel

Ziel dieser Weiterbildung ist es, Ihnen die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Versorgung von Klienten zu vermitteln. In bestimmten Fachbereichen können Sie dann weiteres Wissen spezialisiert erlernen, damit Sie die Assistenzaufgaben im hauswirtschaftlichen Bereich, sowie in der Pflege von Demenzerkrankten und in der Pflege von Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen oder Palliativpflege übernehmen und ausführen können

Unsere Weiterbildung ist gem. SGB V und SGB XI konzipiert
Diese Variante ist gültig für das gesamte Bundesgebiet!

Teilnahmevoraussetzung

1. 17. Lebensjahr vollendet und
2. gesundheitlich geeignet

Für persönliche Eignung wird keine Haftung übernommen!

 

Ablauf

Diese Weiterbildung kann berufsbegleitend (einmal wöchentlich im Schulungs-Center), in Blockveranstaltungen (im Schulungs-Center) oder als Inhouse-Veranstaltung (für mehrere Mitarbeiter/innen aus Ihrem Unternehmen) absolviert werden.

Es werden während der Weiterbildung Fallbesprechungen während des Unterrichts durchgeführt. Ein Abschlussgespräch bildet die Abschlussprüfung.

Über das erfolgreiche Bestehen der Weiterbildung wird Ihnen ein Zertifikat mit der Abschlussbezeichnung „Pflegehelfer/in / Pflegeassistent/in“ ausgestellt



 


Für Inhouseveranstaltungen passen wir die Inhalte gerne an Ihre Wünsche an!

Weiterbildungsinhalte

Diese Weiterbildung beginnt ab 45 UE, welche sich wie folgt zusammensetzen.

- Rechtliche Grundlagen für Pflegehelfer,
- Anatomie/Physiologie und Krankheitslehre für Pflegehelfer ,
- Hygienisch arbeiten / Eigenschutz,
- Abgrenzung Grundpflege, Behandlungspflege und Hauswirtschaftliche Versorgung,
- Bei der Grundpflege unterstützen können,
- Pflegegeleitet Assistieren können,
- Mobilisation,
- Als erster Helfer in Notfallsituationen eine wirksame erste Hilfe leisten.

UE = Unterrichtseinheiten a´ 45 Minuten (inkl. Selbstlernphasen)

 

Preis

Einzelpreis: 550,00 Euro*

*steuerbefreite Weiterbildung gem. § 4 Nr. 21 a/ bb UStG

Förderung

Gern beraten wir Sie zu Fördermöglichkeiten Ihres Bildungsvorhabens. Grundsätzlich akzeptieren wir folgende Fördermöglichkeiten.

Bildungskatalog 2018



Hier runterladen

Einige unserer Fachdozenten