pflegerische Kompetenz


Pflegerische Kompetenz umfasst mittlerweile einen immer größer werdenden Bereich an fachlichen, methodischen, pädagogischen, menschlichen und medizinischen Skills, die erworben werden müssen um als Pflegefachkraft den immer breiter gefächerten Anforderungen im Pflegealltag und der daraus resultierenden Verantwortung gerecht zu werden.  Wir bieten Ihnen eine Vielzahl qualifizierter und erprobter Weiterbildungsmöglichkeiten und ebnen Ihnen den Weg zum beruflichen Aufstieg.
Zurück zur Übersicht

Diabetesfachkraft (80UE)

Ziel

Ziel der Weiterbildung ist es, im Rahmen der ständigen Verbesserung der Betreuung von Diabetikern in Sozial-, Gesundheits und Pflegeeinrichtungen qualifizierte Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen zu vermitteln und zu festigen. Sie sollen in der Lage sein, komplexe Aufgaben zur Sicherung der Pflegequalität bei Diabetikern übernehmen und somit die qualitativen Anforderungen der ärztlich verordneten Diabetestherapie mit dem vertraglich und gesetzlich bestimmten Handlungsrahmen der Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtung zu koordinieren.

 

Teilnahmevoraussetzung

Teilnehmen kann, wer ...
1. die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Krankenschwester/Krankenpfleger oder Gesundheits- und Krankenschwester / Krankenpfleger oder Kinderkrankenschwester/Kinderkrankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenschwester/ Kinderkrankenpfleger oder Altenpflegerin / Altenpfleger und
2. eine einschlägige Berufserfahrung von min. 12 Monaten nachweisen kann.

Für persönliche Eignung wird keine Haftung übernommen!

 

Ablauf

Diese Weiterbildung kann berufsbegleitend (einmal wöchentlich im Schulungs-Center), in Blockveranstaltungen (im Schulungs-Center) oder als Inhouse-Veranstaltung (für mehrere Mitarbeiter/innen aus Ihrem Unternehmen) absolviert werden.

Ein Abschlussgespräch bildet die Abschlussprüfung.

Über das erfolgreiche Bestehen der Weiterbildung wird Ihnen ein Zertifikat mit der Abschlussbezeichnung „Diabetesfachkraft“ ausgestellt.



 


Für Inhouseveranstaltungen passen wir die Inhalte gerne an Ihre Wünsche an!

Weiterbildungsinhalte

Diese Weiterbildung beginnt ab 80 UE, welche sich wie folgt zusammensetzen.

- Pathophysiologie des Diabetes mellitus, Therapie und Folgeerkrankungen
- Ernährung und Bewegung bei Diabetes im Alter
- Qualität der Stoffwechselkontrolle: Messverfahren, Bewertung, Handlung,
- Notfallmanagement
- Qualität der Leistungserbringung Insulininjektion und Medikamentengabe
- Qualität des Behandlungspflegeprozesses bei Diabetes (inklusive
- Diabetesspezifischer Standards und Formulare)
- Kommunikation und Gesprächsführung
- Aufbau und Umsetzung eines strukturierten Anleitungsprogramms
- Selbstständige Insulininjektion
- Aktivitäten und Mitwirkung beim Aufbau eines Diabetesversorgungsnetzes
- u.v.m.

UE = Unterrichtseinheiten a´ 45 Minuten (inkl. Selbstlernphasen)

 

Preis

Einzelpreis: 670,00 Euro*

*steuerbefreite Weiterbildung gem. § 4 Nr. 21 a/ bb UStG

Förderung

Gern beraten wir Sie zu Fördermöglichkeiten Ihres Bildungsvorhabens. Grundsätzlich akzeptieren wir folgende Fördermöglichkeiten.

Bildungskatalog 2018



Hier runterladen

Einige unserer Fachdozenten