Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltflächen ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht und Jura


Der Rechtsbereich in der Pflege ist umfangreich und besonders für leitende Fachkräfte ein primäres Thema. Ob Datenschutz, Arbeitsrecht oder Vorsorgevollmachen, Sie müssen damit umzugehen wissen. Dafür bieten wir präzise, qualitativ hochwertige Weiterbildungen in diesem Bereich.
Zurück zur Übersicht

Umsetzung des Rechts als Managementaufgaben

Ablauf

Weiterbildungsinhalte

- Strafrechtliche, bürgerlich- rechtliche und öffentlichrechtliche Vorschriften
- Rechtsstellung des Patienten oder seiner Sorgeberechtigten, Datenschutz
- Einblicke in einzelne Abschnitte des BGB/Einführung in notwendige
Rechtsbegriffe, Rechts- und Geschäftsfähigkeit, Willenserklärungen,
(besonders bei medizinischen Maßnahmen, in der Qualität der Pflege oder
Therapie, Schutz der Privatsphäre, Aufsichtspflicht, Schadensersatzpflicht,
Rechtfertigungsgründe, Datenschutz
- Ausgewählte Pflichten von Heilberufen und deren Regelung im
Strafgesetzbuch (Schweigepflicht, Meldepflicht, Verlassen in hilfloser
Lage, Aussetzung, unterlassene Hilfeleistung, fahrlässige
Körperverletzung)
- Erarbeiten folgender Aspekte mit Hilfe berufsbezogener Beispiele:
(Tatbestände/ Vorsatz und Fahrlässigkeit/strafrechtliche Folgen/ Bezüge
zum SGB herstellen)

Investition

Kursnummer 205
Einzelpreis: 952 Euro

Förderung

Gern beraten wir Sie zu Fördermöglichkeiten Ihres Bildungsvorhabens. Grundsätzlich akzeptieren wir folgende Fördermöglichkeiten.

Bildungskatalog 2020



Hier runterladen